pageBG
Ein kleines Kind sitzt im Kinderwagen am Straßenrand
Saubere Luft für alle!

Bitte unterstützen Sie unseren Kampf um saubere Luft - als Fördermitglied.

Mehrweg-Becher im Signal-Iduna-Park!

Fordern Sie jetzt mit uns vom BVB: Schluss mit den unnötigen Müllbergen! Steigt auf ein Mehrweg-Pfandsystem im Signal-Iduna-Park um!

Jetzt mitmachen

Danke an alle Fördermitglieder!

Seien auch Sie dabei! Denn je mehr Menschen uns den Rücken stärken, desto mehr können wir erreichen.

Jetzt informieren

Die Deutsche Umwelthilfe

Seit über 40 Jahren setzt sich die Deutsche Umwelthilfe e.V. für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen ein. Wie keine andere Organisation in Deutschland verbindet sie dabei Umwelt- und Verbraucherschutz. Die Deutsche Umwelthilfe wurde 1975 gegründet. Sie ist politisch unabhängig, gemeinnützig anerkannt, klageberechtigt und engagiert sich vor allem auf nationaler und europäischer Ebene. Mehr

Aktuell

Wir haben ein Recht auf Saubere Luft

Das Verkehrskapitel im Koalitionsvertrag zeigt eindrucksvoll, wie BMW, Daimler und Volkswagen auch weiterhin durchregieren. Überall dort, wo der Staat wegschaut, werden wir genauer hinschauen.

>> Mit uns wird die Luft sauberer            >> „Wir streiten für Gesundheitsschutz“

>> Worum geht es am 22. Februar? Fragen & Antworten zur Verhandlung in Leipzig

© Simon Annen

BMW: DUH widerspricht KBA

Am 15.2.18 erklärte das Kraftfahrtbundesamt (KBA) zu den von der DUH dokumentierten erhöhten NOx-Emissionen eines BMW 320d: "Die Abgasemissionen auf dem Rollenprüfstand und auch auf der Straße sind unter normalen Betriebsbedingungen nicht zu...

© DUH

Halbzeit bei unseren Messungen!

Am 1. Februar haben wir an über 500 Orten jeweils zwei NO2-Passivsammler montiert und messen dort bis zum 1. März die spezifische Belastung mit dem Dieselabgasgift. Ab Mitte März werden wir die Ergebnisse in einer interaktiven Karte gemeinsam mit den...

© DUH/Illustration: Sandruschka

Onlinespiel: Fischotter auf Reise

Versuche dich in unserem kostenlosen Onlinespiel als junger Otter auf der Suche nach einem neuen Revier, in dem du leben kannst und eine Familie gründen.

© Stockfotos-MG / Fotolia

Umweltpolitik im GroKo-Vertrag

Nach einem halben Jahr haben sich Union und SPD nun endlich auf einen Vertrag für eine neue große Koalition verständigt. Doch was die GroKo in ihrem Papier festhält, sieht nach umwelt- und verbraucherpolitischem Stillstand aus.

© W. Scott/Fotolia

Grünstrom fördert Energiewende

Viele Menschen, die Grünstrom beziehen, tun dies vor allem dem Klima und der Umwelt zuliebe. Doch viele wissen nicht, dass sie mit der Wahl des Stromanbieters auch Einfluss auf die Energiewende haben.

© pavelkubarkov - Fotolia

Die Spritlüge

Autokäufer können immer weniger den amtlichen Spritverbrauchs- und CO2-Angaben der Hersteller trauen. Das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) hat berechnet, wie viel auch der Staat in Folge falscher CO2-Angaben bei Pkw weniger einnimmt. Ein...


Kunst für die Umwelt

© Kato

Wir laden Sie herzlich ein zur Finissage der Ausstellungsreihe „Kunst für die Umwelt“ mit dem Künstler Ryo Kato am 14. März 2018. Im Anschluss zeigt die DUH den mit dem UmweltMedienpreis ausgezeichneten Film „A Plastic Ocean“.
Alles zu Finissage und Filmvorführung

UmweltMedienpreis 2018

© Lehmann / DUH

Schon zum 23. Mal vergeben wir dieses Jahr den UmweltMedienpreis für herausragende journalistische und schriftstellerische Leistungen im Themenfeld „Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen“. Bis zum 31. Mai nehmen wir Ihre Vorschläge entgegen!
Mehr erfahren

teaser Jetzt Protestmail schreiben!
Mehrweg im Signal-Iduna-Park!
Jetzt Protestmail schreiben!
Schreiben Sie jetzt eine Protest-Mail an den BVB und fordern Sie mit uns vom Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke: Steigen Sie auf ein Mehrweg-Pfandsystem im Signal-Iduna-Park um! Schluss mit unnötigen Müllbergen und Ressourcen-Verschwendung!
teaser Jetzt Protestmail schreiben!
Raus aus der Kohle!
Jetzt Protestmail schreiben!
Fordern Sie mit uns von Angela Merkel: Wir wollen nicht raus aus dem Klimaziel, sondern raus aus der Kohle! Setzen Sie sich für ein Klimaschutz-Sofortprogramm und den Kohleausstieg ein.
teaser Jetzt Protestmail schreiben!
Kein Palmöl in den Tank!
Jetzt Protestmail schreiben!
Unzählige Hektar Regenwald mussten schon Ölpalm-Plantagen weichen. Viel zu viele Tier- und Pflanzenarten werden ihrer Lebensgrundlage beraubt. Fordern Sie mit uns: Schluss mit dem massiven Abholzen der Regenwälder und der Verschwendung von Palmöl im Sprit!
teaser Jetzt Protestmail schreiben!
Schluss mit Klimakillern!
Jetzt Protestmail schreiben!
Ein neues Auto verbraucht im Schnitt 42 Prozent mehr Sprit als vom Hersteller angegeben. Fordern Sie jetzt mit uns von Matthias Müller (VW), Dieter Zetsche (Daimler) und Harald Krüger (BMW): Schluss mit dem Betrug! Machen Sie endlich ehrliche Spritangaben und bauen Sie wirklich sparsame Autos!
teaser Jetzt Protestmail schreiben!
Rettet die (Wild-)Bienen!
Jetzt Protestmail schreiben!
Fordern Sie jetzt mit uns von CSU-Agrarminister Christian Schmidt: Unternehmen Sie etwas gegen das massive Bienensterben! Wir brauchen eine andere Art von Landwirtschaft mit weniger Düngemitteln und Pestiziden.
teaser Jetzt Protestmail schreiben!
Unsere Ozeane sind keine Müllkippe!
Jetzt Protestmail schreiben!
Kein Ort auf der Welt wird so zugemüllt wie unsere Meere. 2050 schwimmen dort voraussichtlich mehr Plastikteile als Fische. Das wollen und können wir nicht akzeptieren! Fordern Sie die Bundeskanzlerin Angela Merkel auf, die Plastikflut und ihre Folgen endlich konsequent zu bekämpfen!
teaser Jetzt Protestmail schreiben!
Saubere Luft für unsere Städte!
Jetzt Protestmail schreiben!
Millionen manipulierter Dieselfahrzeuge fahren auf unseren Straßen und machen uns krank! Fordern Sie mit uns von Verkehrsminister Schmidt: Saubere Luft für unsere Städte - Umrüstung aller Dieselstinker auf Kosten der Hersteller!

Jahresbericht 2017

Aus unseren Jahresberichten erhalten Sie einen Überblick über sämtliche Aktivitäten, Wirtschaftspartnerschaften, Förderprojekte und Finanzen der DUH. Mehr Informationen

Unsere Themen

Ressourcen & Recycling

Was tun gegen Ressourcenverschwendung?

Bereits heute verbrauchen wir im Alltag mehr Ressourcen als unsere Erde dauerhaft bereitstellen kann. Um unsere Umwelt zu schützen ist es dringend notwendig, Abfälle zu vermeiden, anfallende Wertstoffe zu erfassen und hochwertig zu recyceln.

Wir sagen dem übermäßigen Müll den Kampf an. Mehr dazu hier.

© Mikael Damkier/Fotolia

Mitmachen: Für Mehrweg beim BVB

Schreiben Sie jetzt eine Protest-Mail an den BVB und fordern Sie mit uns vom Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke: Steigen Sie auf ein Mehrweg-Pfandsystem im Signal-Iduna-Park um!

© LIGHTFIELD STUDIOS/Fotolia

IKT-Branche ohne Nachhaltigkeit?

Kalender, Nachrichten, Musik: die digitalen Alltagsbegleiter wie Smartphone und Co. sind für viele Menschen mittlerweile unersetzlich geworden. Das allerdings produziert jedes Jahr Tonnen von Elektroschrott und kostet wertvolle Ressourcen. Ein Problem, dem...

Natur

Für den Erhalt von Natur und Wildnis in Deutschland!

Die Deutsche Umwelthilfe kämpft seit Jahren für den Naturschutz und setzt sich für den Erhalt der Biodiversität in Deutschland ein. Sie hilft, Flüsse als Lebensadern der Landschaft zu reaktivieren, kämpft für den Erhalt von Wäldern und wilden Naturgebieten, setzt sich für lebendige Meere ein und vieles mehr.

Mehr zu unseren Naturschutzthemen.

© prochym/Fotolia

Wir schützen den Fischotter

Er galt bereits in vielen Bundesländern als ausgestorben. Nun breitet sich der Otter langsam und vielerorts noch weitgehend unbemerkt wieder aus. Wir setzen uns für den Schutz dieser gefährdeten Art ein.

© Rapunzel Naturkost

Auf Palmöl verzichten?

Palmöl ist ein fester Bestandteil unseres Alltages. Warum es so beliebt ist und gleichzeitig so schlecht für unser Klima, wird hier beantwortet.

Aktion: Rettet die (Wild-)Bienen!

© Sumikophoto/Fotolia

Fordern Sie jetzt mit uns vom Agrarminister: Unternehmen Sie etwas gegen das massive Bienensterben! Wir brauchen eine bienenfreundliche von Landwirtschaft.

Jetzt Protestmail schreiben!

Aktion: Meere sind keine Müllkippe!

© pixabay

Kein Ort auf der Welt wird so zugemüllt wie unsere Meere. Fordern Sie Angela Merkel auf, die Plastikflut und ihre Folgen endlich konsequent zu bekämpfen!

Jetzt Protestmail schreiben!

Energie & Klima

Der Klimawandel betrifft uns alle.

Um ihn und seine Auswirkungen auf Mensch und Umwelt zu begrenzen, strebt die Weltgemeinschaft an, den Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur auf deutlich unter 2 Grad gegenüber dem vorindustriellen Niveau zu begrenzen.

Weitere wichtige Informationen zum Thema "Energie & Klima" finden Sie hier.

© thomaslerchphoto/Fotolia

Rekordkosten für den Redispatch

Einmal drücken und das Licht geht an - Strom ist in unserem Leben selbstverständlich. Um nicht im Dunkeln zu stehen, braucht es eine ganze Infrastruktur. Dabei kann das Stromnetz nicht immer alle Strommengen aufnehmen. Droht eine Überlastung braucht es den...

© Tom Bayer / Fotolia

Kohle: Ausstieg ist das Ziel

Keine Form der Stromerzeugung belastet unser Klima mehr als die Verbrennung von Kohle. Trotzdem wurden In den letzten Jahren in Deutschland mehr Kohlekraftwerke neu gebaut als stillgelegt.

Verkehr

CO2-Emissionen aus dem Straßenverkehr

Der Verkehrssektor ist in Deutschland durch die Abgase von rund 58 Millionen zugelassenen Fahrzeugen (Quelle: Kraftfahrtbundesamt, Januar 2013) für rund 20 Prozent (Quelle: Umweltbundesamt, 2012) der klimaschädlichen CO2-Emissionen verantwortlich.

Was wir gegen CO2-Emissionen tun, finden Sie hier.

© Sophie Wanniger/DUH

Mitmachen: Bundesweite Messaktion

Mit unserer bundesweiten Messaktion „Decke auf, wo Atmen krank macht!“ messen wir an 500 Orten in ganz Deutschland die Luftqualität nach. Unterstützen Sie unsere Messaktion und melden Sie uns weiterhin, wo in Ihrer Stadt Diesel-Abgase die Luft verpesten!

© Steffen Holzmann

"Wir kämpfen für die Gesundheit"

Die DUH klagt durch alle Instanzen und Gerichte bestätigen: 2018 muss das Recht auf Saubere Luft in Deutschland durchgesetzt werden. „Wir streiten für Gesundheitsschutz“, sagt Jürgen Resch. Unser Bundesgeschäftsführer im Interview.

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

© Igor Yaruta/Fotolia

Je mehr Menschen uns den Rücken stärken, desto mehr können wir erreichen. Seien auch Sie dabei und unterstützen Sie uns als Fördermitglied.

Jetzt helfen

Spenden statt Geschenke

© Fotolia - rawpixel.com

Zum Geburtstag, zum Jubiläum, zur Taufe oder zur Hochzeit … sich eine Spende zu wünschen, ist eine besondere Art der Mitarbeit. Machen Sie Ihre Feier zu einem Fest für die Umwelt!

Mehr Informationen

Luftqualität

Wir kämpfen für saubere Luft!

Dicke Luft: Über 80 % der Europäer leiden unter schlechter Luft. Allein in Deutschland sterben jährlich ca. 59.500 Menschen, in der EU insgesamt 403.000 Menschen an den Folgen der Feinstaubbelastung.

Weitere Informationen zum Thema "Luftqualität" finden Sie hier.

© Rolf Handke/ pixelio

Stickoxid-Problem in Berlin

Alarmierende Messungen von rbb24 und der TU Berlin bestätigen: Die Stickoxid-Werte in Berlin sind an unzähligen Straßen viel höher als erlaubt! Wir setzen uns für saubere Luft ein.

© DUH

Heizen mit Holz: Wichtige Tipps

Heizen mit Holz ist ein zweischneidiges Schwert: Nur wenn der Brennstoff in emissionsarmen und effizienten Anlagen eingesetzt wird, kann Holz einen wichtigen Beitrag zur Wärmewende leisten. Sie haben es in der Hand, die richtige Alternative zu wählen!

© privat

„Feinstaub und NO2 sind Killer.“

Norbert K. Mülleneisen ist seit 21 Jahren Facharzt für Lungen- und Bronchialheilkunde in Leverkusen. Er sieht die gesundheitsschädlichen Auswirkungen schlechter Luft täglich an seinen Patienten – und verklagte deshalb den Automobilkonzern VW.

Verbraucher

Wir setzen uns für Ihre Rechte ein!

Umwelt- und Verbraucherschutz sind untrennbar miteinander verbunden. Schließlich sichern saubere Ressourcen wie Luft und Wasser das Leben und die Gesundheitsvorsorge der Menschen. Umweltschutz bedeutet heutzutage auch, den gesetzlich festgelegten Schutz der Menschen vor den Auswirkungen der Umweltbelastungen zu beachten.

Mehr zu unseren Verbraucher-Themen finden Sie hier.

© Robert Kneschke/Fotolia

Ihr Recht als Verbraucher

Welche Rechte hat man als Verbraucher? Und wie kann man sich gegen Verbrauchertäuschung wehren? Wir geben Antworten.

Aktion: Saubere Luft für unsere Städte!

© SZ-Designs/Fotolia

Millionen manipulierter Dieselfahrzeuge fahren auf unseren Straßen! Fordern Sie mit uns: Saubere Luft für unsere Städte - Umrüstung aller Dieselstinker auf Kosten der Hersteller!

Jetzt Protestmail schreiben!

Aktion: Raus aus der Kohle!

© rcfotostock - Fotolia

Fordern Sie mit uns von Angela Merkel: Wir wollen nicht raus aus dem Klimaziel, sondern raus aus der Kohle! Setzen Sie sich für ein Klimaschutz-Sofortprogramm und den Kohleausstieg ein.

Jetzt Protestmail schreiben!

Kommunen

Mehr Grün in Deutschlands Städten!

Die Deutsche Umwelthilfe unterstützt Kommunen seit fast 20 Jahren durch spannende Wettbewerbe und informative Kampagnen zum Natur- und Umweltschutz.

Mehr zum kommunalen Umwelt- und Klimaschutz finden Sie hier.

teaser Jetzt Protestmail schreiben!
Unsere Ozeane sind keine Müllkippe!
Jetzt Protestmail schreiben!
Kein Ort auf der Welt wird so zugemüllt wie unsere Meere. 2050 schwimmen dort voraussichtlich mehr Plastikteile als Fische. Das wollen und können wir nicht akzeptieren! Fordern Sie die Bundeskanzlerin Angela Merkel auf, die Plastikflut und ihre Folgen endlich konsequent zu bekämpfen!
teaser Jetzt Protestmail schreiben!
Saubere Luft für unsere Städte!
Jetzt Protestmail schreiben!
Millionen manipulierter Dieselfahrzeuge fahren auf unseren Straßen und machen uns krank! Fordern Sie mit uns von Verkehrsminister Schmidt: Saubere Luft für unsere Städte - Umrüstung aller Dieselstinker auf Kosten der Hersteller!
teaser Jetzt Protestmail schreiben!
Raus aus der Kohle!
Jetzt Protestmail schreiben!
Fordern Sie mit uns von Angela Merkel: Wir wollen nicht raus aus dem Klimaziel, sondern raus aus der Kohle! Setzen Sie sich für ein Klimaschutz-Sofortprogramm und den Kohleausstieg ein.
teaser Jetzt Protestmail schreiben!
Kein Palmöl in den Tank!
Jetzt Protestmail schreiben!
Unzählige Hektar Regenwald mussten schon Ölpalm-Plantagen weichen. Viel zu viele Tier- und Pflanzenarten werden ihrer Lebensgrundlage beraubt. Fordern Sie mit uns: Schluss mit dem massiven Abholzen der Regenwälder und der Verschwendung von Palmöl im Sprit!
teaser Jetzt Protestmail schreiben!
Mehrweg im Signal-Iduna-Park!
Jetzt Protestmail schreiben!
Schreiben Sie jetzt eine Protest-Mail an den BVB und fordern Sie mit uns vom Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke: Steigen Sie auf ein Mehrweg-Pfandsystem im Signal-Iduna-Park um! Schluss mit unnötigen Müllbergen und Ressourcen-Verschwendung!
teaser Jetzt Protestmail schreiben!
Schluss mit Klimakillern!
Jetzt Protestmail schreiben!
Ein neues Auto verbraucht im Schnitt 42 Prozent mehr Sprit als vom Hersteller angegeben. Fordern Sie jetzt mit uns von Matthias Müller (VW), Dieter Zetsche (Daimler) und Harald Krüger (BMW): Schluss mit dem Betrug! Machen Sie endlich ehrliche Spritangaben und bauen Sie wirklich sparsame Autos!
teaser Jetzt Protestmail schreiben!
Rettet die (Wild-)Bienen!
Jetzt Protestmail schreiben!
Fordern Sie jetzt mit uns von CSU-Agrarminister Christian Schmidt: Unternehmen Sie etwas gegen das massive Bienensterben! Wir brauchen eine andere Art von Landwirtschaft mit weniger Düngemitteln und Pestiziden.
Teilen auf: